Wer wir sind



Die Schleifwerkstatt bietet Raum – Raum für Veränderung. Sie ist ein Zentrum für Deinen Eintritt in ein neues, besseres Lebensgefühl. „Du verlässt die Schleifwerkstatt in einem verbesserten Zustand.“: ist unser Anspruch und unsere Motivation.

Nach dem Prinzip der Funktionalität, also der Sinnhaftigkeit, haben sich die drei Aspekte Therapie, Training und Entspannung in den Personen von Magdalena Wendl, Martina Schoßleithner und Manuela Höllnsteiner gefunden und vereint.

In einer brandneuen, ansprechenden Umgebung liegt die Schleifwerkstatt auf der Sonnenseite von Oberwang und bietet einen wundervollen Ausblick über das idyllische Dorf. Nicht zu groß und nicht zu klein erlauben die Räumlichkeiten eine umarmende Auszeit der Alltagsroutine. Ein Date mit sich selbst. Ein Spüren Deines Körpers. Ein Jubilieren Deiner Gelenke. Ein Aufatmen Deiner Seele. Bist Du erst mal drin, bleibt alles andere draußen.

Leben ist dynamisch. Gesundheit ist dynamisch. Unsere Bausteine sind dynamisch. So betrachte unser Angebot nach Deiner derzeitigen Situation. Was brauchst Du? Dies wird sich immer wieder verändern. Nach dem Leitsatz von Michael Boyle – „Move well. Move often.“ – geben wir Dir die Basis für „Gute Bewegung“ und die Möglichkeit Dich „Viel zu bewegen“.

Wenn Du mit Deiner momentanen, körperlichen Situation nicht zufrieden bist, dann trau Dich in die Schleifwerkstatt. Lass Dich „schleifen“ und Du wirst Dich als Diamant wiederfinden. Ob nun gesünder oder beweglicher oder kräftiger oder zufriedener oder entspannter oder fitter oder leistungsfähiger – auf alle Fälle BESSER!





Unser Team

Martina Schoßleithner

Über mich

Ich bin am 28.10.1985 in Schwaz in Tirol geboren. Seit 2011 wohne ich in Oberwang. Ich bin Mutter einer Tochter und seit August 2017 glücklich verheiratet. Nach der Pflichtschule absolvierte ich meinen Abschluss an der Abend Handelsakademie in Wörgl. Gleichzeitig arbeitete ich in der Tourismusbranche in verschiedenen Hotels in Tirol. Nach der Matura zog es mich in selbiger Branche in die Schweiz und nach Irland. 2007 begann ich als Vorstandsassistentin in einem börsenorientierten Unternehmen in Mondsee. 2009 fiel dann meine Entscheidung, mein Hobby - den Sport - zum Beruf zu machen und ich begann meine Trainerlaufbahn im Vita Club in Mondsee.

Meine sportlichen Vorlieben

Von Klein auf erkundete ich die Berge gemeinsam mit meinem Vater. Egal ob mit Ski, Snowboard oder im Sommer zu Fuß. Als Skifahrerin bestritt ich als Jugendliche erfolgreich viele Rennen. Da eine professionelle Laufbahn nicht in Frage kam, streuten sich meine sportlichen Vorlieben. Ob Mountain Biken, Schwimmen, Klettern, Wandern, Skifahren, Snowboarden, Touren gehen, Kajaken, Surfen uvm. - Hauptsache ich konnte neben Arbeit und Ausbildung so viel Zeit als möglich mit Bewegung in der Natur verbringen.

Fitnesstraining

In der Schweiz hatte ich das erste Mal mit Fitnesstraining Kontakt. Meine sportliche Begeisterung konnte ich bereits dort nicht zurück halten und so durfte ich im Hotel mehrere kleine Fitnesskurse leiten. Auch entdeckte ich dort die Freude am Spinning. Ab diesem Moment ließ mich die Faszination gezielter Bewegung nicht mehr aus.
Nach einigen Jahren als angestellte Trainerin und vielen, vielen Aus- und Fortbildungen, trat ich das Projekt der Selbstständigkeit 2015 an. Bis dato hat sich daran nichts geändert und die Leidenschaft wächst mit der Erfahrung von Tag zu Tag. Die Idee "Schleifwerkstatt" entstand aus der unbändigen Motivation, ein Zentrum für Bewegung zu schaffen, das einfach Sinn macht!

Ziele für meine Kunden

Es ist mir ein Bedürfnis meinen Kunden das überwältigende Gefühl eines geschmeidig funktionierenden Körpers zu vermitteln. Dass alltägliche Dinge ohne Mühsal verrichtet werden können und von selbst der Wille, ja das Bedürfnis nach Bewegung, frischer Luft und guter Ernährung entsteht. Dass nicht nur die Kilogramm auf der Waage über Selbstwert entscheiden, sondern viel mehr die aufwallende Energie uns unbefangen und zufrieden durch unser Leben streifen zu lassen. Egal ob am Berg, im Wasser, am Rad oder mit den Kids.
Die Motivation und der Mut zur Veränderung, empfinde ich als unglaublich wertvolle Güter, die mit Behutsamkeit und größtem Respekt behandelt werden sollten. Ich sehe meine Aufgabe darin, dieses Gut zu streuen und in effektivster und effizientester Weise als Werkzeug zu benützen. Denn arbeitet der Körper gut, so folgen ihm Geist und Seele.
Ich sehe täglich Diamanten vor mir, doch braucht es manchmal einen feinen Schliff um sie so richtig strahlen zu lassen.
Aber ebenso ist mir bewusst, dass ich nie alles wissen werde und nie für jeden den passenden Lösungsansatz bieten kann. Umso mehr bin ich beglückt zwei außerordentliche Frauen an meiner Seite zu haben, die mit derselben Euphorie ein Stück schöneres Leben hoch professionell verbreiten möchten.

Ausbildungen und Lizenzen:

Fitnesstrainer B-Lizenz - Spinning Instructor - Medizinischer Fitness Trainer A-Lizenz - Lizenz zum Ernährungscoach - Lizenz zur EMS Trainerin - Geprüfte Personal Fitness Trainerin - FMS Level 1 - CFT Level 1 - CFT Level 2 - FMS Level 2 - CMT - FMT - FMTM - FMTS - CKT

Persönliche Erfolge:

Teilnahme am Vienna City Marathon in der Staffel 2008 und 2009
Vienna City Marathon 2011
Gewinnerin der 4youCard x-treme Tour 2011

Manuela Höllnsteiner
Über mich

Mein Name ist Manuela Höllnsteiner, ich komme aus Oberwang im Mondseeland und bin am 9. Februar 1987 geboren.
Ich habe 2 Jungs und einen sehr tollen verständnisvollen Mann.
Neben und nach meiner Schulzeit und Matura war ich immer im Gastgewerbe und Tourismus tätig, einfach aus dem Grund, weil ich es liebe mit Menschen zu arbeiten.
Als dann meine Kids zur Welt kamen, wollte ich meine Leidenschaft zum Beruf machen, da ich sah wie wichtig es ist, Zeit für sich selbst einzuräumen und etwas zu haben, mit dem man Körper, Geist und Seele in Einklang bringen konnte. So begann ich die 18-monatige Ausbildung zum Entspannungstrainer, die mich dann immer und immer wieder weiterführte zur nächsten und wieder nächsten Fortbildung.

Yoga praktiziere ich seit 2006 aus Freude daran und so wurde dies zu meinem Hauptbereich in Sachen Entspannungstraining. Neben Tiefenentspannung und Mediationsarbeit wollte ich nicht nur mit sondern auch am Menschen arbeiten. Mit der Lomi Lomi Nui (hawaiianische Körperarbeit, dem Thai Yoga (passives Yoga) und dem Jin Shin Jyutsu (japanisches Heilströmen) ist dies möglich. Und alles lässt sich miteinander verbinden.

Alles ist eins!

Meine große Leidenschaft und mein aufwendigstes Hobby neben Yoga ist die Kräuterkunde und so nennen mich mein Mann und meine Freunde auch liebevoll „Hex“.
Ein Wehwechen hier, eine schlaflose Nacht dort, „Manu, host du was für mi?“ fragen meine Familie und Freunde oft.
Ich liebe die Natur und die Gaben die sie uns bringt. Und so verlege ich meine Kurse oft nach draußen, am liebsten an den Themenweg Lebensroas in Oberwang.

ALL YOU NEED IS LESS

Ziel meiner Techniken

In die Mitte kommen, sich selber besser kennen lernen und Körper, Geist und Seele in Einklang bringen.
Es wird immer wichtiger, wieder mehr für sich selber zu tun um dann auch wieder für andere da sein zu können. Das Leben ist ein Kreis und wenn der Kreis unterbrochen ist, kann die Energie nicht weiterfließen.

Versuchen wir gemeinsam die Lücken zu schließen, indem wir den Körper fit halten, den Geist frisch und lernwillig und die Seele gelöst und friedlich.

Alles ist eins und das müssen wir uns vor Augen halten.

Aus- und Fortbildung bei

Yoga Instructor

Humboldt (Entspannungs- und Yogatrainer)

Lomi Austria (Lomi Lomi Nui, Kahi Loa)

Austria Body-Work (Thai Yoga – passives Yoga)

Moondance Bewegungspraxis (Entspannungstechniken)

VHS Vöcklabruck (Jin Shin Jyutsu)

VHS St. Georgen (versch. Entspannungs- u. Bewegungstechniken, Bachblüten)

Magdalena Wendl
Über mich

Ich bin 1991 geboren und in Nussdorf am Attersee aufgewachsen. Seit Mai 2014 wohne ich in Oberwang. In der Physiotherapie hat mich vor allem fasziniert, was man mit seinen Händen alles verbessern kann.
Nach kurzer Zeit im Sanatorium Rupp habe ich gemerkt, dass mir noch sehr viel Wissen und viele Techniken fehlen, um meine Patienten/Patientinnen meinen Ansprüchen entsprechend behandeln zu können. Darum habe ich im Herbst 2015 mit der Osteopathieausbildung begonnen. Durch diese Ausbildung habe ich noch mehr Freude an meiner Arbeit, da ich auch komplexere Krankheitsbilder behandeln kann.

Philosophie

Für mich ist es wichtig den Patienten/Patientinnen einen Weg in ein aktives und schmerzarmes Leben zu ermöglichen. Um ihnen das bieten zu können, bilde ich mich ständig weiter und versuche mein neues Wissen mit den Krankheitsbildern zu kombinieren und so die bestmögliche Therapie zu erreichen. Die größte Freude für mich ist, wenn die Patienten sagen, dass sich nicht mehr zu mir kommen müssen, da ihre Schmerzen weg sind und sie mit Übungen und einem aktivem Leben ihre Probleme im Griff haben. Und wen meine Patienten/Patientinnen ihre Übungen nicht selber machen wollen, freut es mich besonders zwei so begeisterte Frauen an meiner Seite zu haben, wo jeder meiner PatientInnen, dass richtige Programm findet, sei es Yoga mit Manuela oder MaxxF mit Martina.

Ausbildung & Werdegang:

2011 - 2014: Physiotherapie FH Salzburg
2014 - 2016: Sanatorium Rupp
Seit 2015: Selbstständig
Seit 2015: Osteopathie WSO (Wiener Schule für Osteopathie)